zurück zur Startseite zur Suche Inhaltsübersicht Impressum Kontakt
 
Neuer Film über uns !
vom 21.03.2018
 
"Feldwartung"
vom 28.02.2016
 
Im Winter kalken ?
vom 29.01.2015
 
Bekommen Ihre Pflanzen genug Luft ?
vom 30.06.2014


Sie sind der/die
769.799. Besucher/in
Anmelden:
Benutzername

Passwort


Passwort vergessen


Das Unternehmen Kalken mit Jürgens legt sehr viel Wert auf eine schnelle und qualitativ hochwertige Arbeitserledigung. Folgendermaßen wird dabei vorgegangen:

 

1. Sie als Kunde erteilen uns telefonisch den Auftrag zur Kalkung Ihrer Flächen. Dabei können Sie die Flächen (wenn bereits aufgenommen), welche gekalkt werden sollen, direkt mit der zu streuenden Menge Kalk angeben. Sollten die Flächen noch nicht bei uns gespeichert sein, so kommen wir zuvor gerne bei Ihnen zur Flächenaufnahme vorbei.

 

 

2. Es werden dann die Auftragszettel erarbeitet, um möglichst effizient arbeiten zu können. Bevor die Ausbringung stattfindet, melden wir uns telefonisch bei Ihnen.

 

 

3. Das Kalkstreuen erfolgt mit einem Tridemstreuer. Dieser ist mit einer Arbeitsbreite von 20 m und einer Reifenregeldruckanlage zur Anpassung des Reifendruckes an den Boden ausgestattet. Der Streuer wird per LKW beliefert und kann dadurch innerhalb kürzester Zeit große Mengen Kalk auseinanderstreuen. Durch die Reifenregeldruckanlage und die flexible Befüllung durch den LKW kann auch bei ungünstigen Wetterbedingungen eine Ausbringung erfolgen. Der Kalkstreuer wird durch den LKW mehrmals befüllt, sodass z.B. bei nassen Flächen das Gewicht der Maschine durch die flexible Beladung reduziert wird.

4. Sie erhalten von jeder Ladung Kalk direkt vor Ort einen Lieferschein. Die jeweiligen Lieferscheine können mit der anschließenden Rechnung verglichen werden. Durch diese transparente Vorgehensweise haben Sie genaue Kenntnis über die Dienstleistung und können dennoch Ihrer alltäglichen Arbeit nachgehen.

Impressum |  Datenschutz